Im Leben den Tod berücksichtigen

Was Sie vorher tun können!

 

Die Beschäftigung mit dem Tod ist vielen Menschen eher unangenehm und wird deshalb oft gemieden.

Eine bedauerliche Folge davon ist das Versäumnis, zu Lebzeiten verbindliche Regelungen für

die spätere Bestattung zu treffen. Die Hinterbliebenen sind in solchen Fällen über ihre Trauer

hinaus zusätzlich belastet, und wenn keine Angehörigen zurückbleiben, entscheiden oft Fremde

über sehr persönliche Fragen.

Wir entwerfen und besprechen mit Ihnen Verträge über Bestattungen jeder Art (Erd-, Feuer-,

Anonym-, Seebestattungen, Friedhain oder Verstreuung). Dies ist besonders wichtig für

alleinstehende Ehepartner ohne nähere Angehörige oder Ledige.

Wir beraten Sie sach- und fachgerecht über all die Dinge, die bereits vorab geklärt werden können.

Sie haben dabei die absolute Sicherheit, dass alle besprochenen Angelegenheiten im Sterbefall

genau so ausgeführt werden, wie Sie dies gewünscht haben und bedenken auch die rechtlichen Folgen.

Alle notwendigen Schritte sowie die zu veranlassende direkten Anweisungen werden von uns

in die Wege geleitet. Selbstverständlich bleiben alle Absprachen streng vertraulich.

Bitte informieren Sie sich bei uns unverbindlich.

 

Sollten sie Fragen zu einer Sterbegeldversicherung haben,

um die Bestattungskosten zu decken, beraten wir sie gerne und unverbindlich.

Wir sind Mitglied der Bestattungsvorsorgetreuhand und des BDB.

 

WIr helfen ihnen gerne auch bei der Regelung ihres digitalen Nachlasses.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Bestattungen Schmidtfranz GmbH Bickernstraße 156 - 45889 Gelsenkirchen Tel: 0209 85363